Bayreuther Debatten von RWalumni gefördert

RWalumni unterstützt regelmäßig ausgewählte Projekte rund um die RW-Fakultät der Universität Bayreuth.

 

Dadurch können beispielsweise die Kosten von Veranstaltungen zum Teil gedeckt und das Projekt realisiert werden.

So auch am Mittwoch, den 07.07.21, als das Studierendenparlament anlässlich der im September stattfindenden Bundestagswahl junge, bayerische Politiker*innen zur Bayreuther Debatte eingeladen hatte.

Die fünf Vertreter*innen (von SPD, CSU, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen) diskutierten im Audimax über Fragen, die konkret die junge Generation betreffen. Krisenbewältigung, Zukunftspolitik und Klimaschutz waren nur einige der Themen, über die der Moderator Marcel Auermann (Chefredakteur der Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl/Bayreuth) mit den jungen Bundestagskandidierenden sprach. Besonders schön war es, dass auch einige Gäste live im Audimax an der Veranstaltung teilnehmen konnten. Über das Tool frag.jetzt konnten die Studierenden sich aktiv in die Debatte einbringen.

Anträge zur Förderung von Projekten können unter https://www.rw-alumni.de/foerderantraege/ gestellt werden.